Haltungs- und Bewegungsanalyse

Ganganalyse, Bewegungs-, Lauf- oder Haltungsanalyse sind verschiedene Begriffe, bei denen es gemeinschaftlich darum geht, die Körperstatik zu analysieren – und zwar statisch als auch dynamisch. Sie ist interessant für

  • Sportler (Leistungs- und Freizeitsport)
  • aktive Menschen
  • gesundheitsbewusste Menschen

Leistungsumfang und Kosten
Unsere Haltungs- und Bewegungsanalyse für Sportler und Aktive beinhaltet

  • Vorgespäch / Anamnese (Dauer ca. 15 min)
  • Aufnahme von Videosequenzen (Dauer ca. 30 min)
  • Analyse der Daten und Erstellen einer Auswertung inkl. Empfehlungen (Dauer ca. 30 min)
  • Auswertungsgespräch (Dauer ca. 15 min)

Die Anamnese kann sowohl telefonisch, per eMail oder auch persönlich in einem Vorgespräch erfolgen und lässt sich auf Wunsch mit der Aufnahme der Videoclips in einem Termin verbinden. Nach erfolgter Analyse der Videodaten erhalten Sie eine Auswertung in einem persönlichen Nachgespräch oder per eMail.

Die Analyse ist eine Privatleistung. Die Kosten dafür richten sich nach dem Umfang der jeweils gewünschten Analyse. Unser Experte erstellt Ihnen gern ein Angebot!

Prävention und Korrektur

Beugen Sie Bewegungseinschränkungen und Schmerzen vor! Diese können u. a. durch muskuläre Dysbalancen oder Fehlstellungen hervorgerufen werden

Ursachen für muskuläre Dysbalancen
  • einseitige Belastung (z.B. durch zu viel sitzen oder unausgeglichene sportliche Aktivitäten)
  • Fehlstellungen der Körpersegmente
Ursachen für Fehlstellungen
  • angeboren (z. B. Beinlängendifferenz)
  • erworben (z. B. durch einen Unfall)
  • Schonhaltung
  • muskuläre Dysbalance

Schmerzen und Bewegungseinschränkungen Schmerzen und Bewegungseinschränkungen im Rücken, an der Hüfte, im Knie oder am Fuß können in Ruhe und / oder in Bewegung auftreten. Eine ganzheitliche und umfassende Analyse Ihrer Körperstatik kann helfen, die Ursachen von Fehlstellungen, Dysbalancen oder Schmerzen und Bewegungseinschränkungen zu finden. Sie kann sowohl präventiv als auch für korrigierende Maßnahmen hilfreich sein.

Leistungssteigerung im Sport Auch im Bereich der Biomechanik ist eine Analyse für sportlich aktive Menschen interessant: Steigern Sie Ihre sportliche Leistung durch eine Optimierung bzw. Korrektur Ihrer Bewegungsabläufe!

Ganganalyse in einzelnen Schritten.

1. Schritt – Vorgespräch und Anamnese
Anamnese Ganganalyse

In der Anamnese erfragen wir einige persönliche Daten, die für Ihre Haltungs- und Bewegungsanalyse erforderlich sind und definieren den Fokus: welcher Bereich soll untersucht werden?

  • Körperstatik / Körperdynamik
  • welche Körperbereiche (Rücken, Knie, …)

Wir bitten Sie, im Vorfeld unseren Anamnesebogen auszufüllen und die gestellten Fragen möglichst genau zu beantworten. In einem Vorgespräch, persönlich oder auch telefonisch, klären wir alle noch offenen Fragen.

Den Anamnesebogen erhalten Sie auf Anfrage per eMail , per Telefon: 03445/2345960 oder über unsere Kontaktformular.

Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf. janein


2. Schritt – Aufnahme von Videoclips
Aufnahme Ganganalyse

Entsprechend dem Fokus werden Videosequenzen aufgenommen. In der Auswertung können bewegte und auch Standbilder betrachtet werden.

  • in Bewegung: auf einer definierten Strecke oder auf einem Laufband (gehen, laufen, springen – je nach Sportart oder auftretenden Beschwerden)
  • im Stehen: um vorhandene Fehlstellungen festzustellen (z.B. Beckenschiefstand, Beinlängendifferenz)
Vermessung Ganganalyse
3. Schritt – Analyse der Daten
Aufnahme Ganganalyse

Nach den Aufnahmen analysiert unser Experte die aufgenommenen Videoclips.

  • sichten des Materials (Videos, Standbilder)
  • einzeichnen von Achsen, Abständen, Winkeln (um eventuelle Abweichungen von der Körpersymmetrie sichtbar zu machen)

Bei Bedarf stellt unser Orthopädietechniker Ihnen Empfehlungen für korrigierende oder präventive Maßnahmen zusammen. Das sind beispielsweise:

  • Empfehlungen zu einer weiteren Konsultation (z.B. Orthopäde, Physiotherapeut, Sporttherapeut, Fitnesstrainer)
  • Empfehlungen zum Schuhkauf
  • Übungsempfehlungen (z. B. für eine aktive Stabilisierung der Gelenke)
  • Hilfsmittelempfehlungen (Einlagen, Bandagen)
Auswertung Ganganalyse
4. Schritt – Auswertung
Auswertung Ganganalyse

Im Nachgang bespricht unser Experte mit Ihnen gemeinsam die analysierten Videodaten und zeigt den Istzustand auf. Die zuvor eingezeichneten Achsen, Abstände und Winkel verdeutlichen eventuelle Abweichungen von der gewünschten Symmetrie.

Je nach definiertem Fokus im Vorfeld und den festgestellten Fehlstellungen erhalten Sie auf Sie angepasste Empfehlungen zur Prävention oder Korrektur. Auf Wunsch erhalten Sie eine schriftliche Analyse für Ihre Unterlagen. Die Auswertung erfolgt je nach Wunsch

  • in einem persönlichen Gespräch
  • per eMail

Bleiben Sie fit, beweglich, agil und schmerzfrei!

  • Vereinbaren Sie Ihren Termin für ein persönliches Vorgespräch zur Haltungs- und Bewegungsanalyse in einem unserer Sanitätshaus Fachgeschäfte.

Noch Fragen? Wir beraten Sie gern.